Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, herzkranken Menschen im Anschluss an einen Klinikaufenthalt oder einem Aufenthalt in einer Rehaklinik durch speziellen Sport zur Rehabilitation zu verhelfen.

Der Verein ist seit September 2009 durch den Behinderten- und Rehasportverband NRW als Anbieter im Rehasport zertifiziert. Dazu gehören auch Informationsveranstaltungen für die Mitglieder und einmal jährlich eine Notfallinformation.

In 3 Sportgruppen mit unterschiedlicher Belastungsanforderung werden zur Zeit ca. 60 Teilnehmer unter ärztlicher Aufsicht oder im Vertretungsfall von einem Notfallsanitäter betreut.

Die Leitung und sportliche Betreuung der Gruppen übernehmen speziell dafür ausgebildete Übungsleiter und Übungsleiterinnen. Sie führen die Teilnehmer an die frühere körperliche und psychosoziale Leistungsfähigkeit heran.

Eine Notfallausrüstung und ein Defibrillator sorgen für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Aktuelles:

Übungsabende 2024

Auch in diesem Jahr ist es uns möglich, in den Ferien (außer Weihnachtsferien) die Don-Bosco-Halle zu nutzen. Wir können das ganze Jahr aktiv sein.

Radtouren 2024

Bald ist wieder Zeit mit dem Rad zu fahren. Ab dem 2.5.2024 (wenn das Wetter es zulässt), starten wir. Treffpunkt ist dann immer Donnerstags. Wir radeln um 16:30 Uhr ab der Don-Bosco-Halle – ca. 30 km. Ein E-Bike ist hilfreich.